Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
home

Die gute Seele verlässt die Schule

Am Freitag, den 6. Mai 2022, verabschiedeten sich die Schulleitung, das Lehrerkollegium und ihre beiden Nachfolger Herr Winkelmeier und Herr Bachmayr von Frau Bullmann nach ihrer langjährigen Tätigkeit als Hausmeisterin der Grund- und Mittelschule Manching.

Von 1988/89 bis zu Ihrem Ausscheiden im Schuljahr 2021/22 erlebte Frau Bullmann viele schöne, aber auch anstrengende Momente.

Zu Beginn Ihrer Tätigkeit war sie mit Ihrem Mann v. a. für die Grundschule zuständig, die damals noch eine eigenständige Schule mit Rektor, Konrektor und Sekretariat war. Nach der Zusammenlegung beider Schulhäuser war sie mit ihrem Mann nun für die Grund- und Mittelschule zuständig. Auch nach dem Ruhestand ihres Mannes vor 8 Jahren blieb sie der Schule treu.

In ihrer langjährigen Tätigkeit erlebte sie den Wechsel von Schulleitungen, Renovierungen, den Sporthallenneubau und nicht zuletzt die Generalsanierung der Grundschule. Bis zu Ihren letzten Tag erfüllte sie ihre Aufgaben mit Freude und war stets eine hilfsbereite Ansprechpartnerin.

Mit einem letzten Unkrautjäten, einem sehr persönlichen Gedicht durch Frau Springer und einer hölzernen Sonnenblume verabschiedete sie die Schulfamilie in den Ruhestand.

Wir wünschen Frau Bullmann einen schönen neuen Lebensabschnitt und möge ihr immer die Sonne(nblume) ins Gesicht scheinen. Vielen Dank für alles!!! 

   

A. Heindl

 

Weihnachtsaktion der Grund- und Mittelschule Manching "Im Lindenkreuz"

In diesem Jahr beteiligte sich die Grund- und Mittelschule Manching im Lindenkreuz auch wieder an der Weihnachtsaktion der Manchinger Tafel. Lebensmittel und Hygieneartikel des täglichen Bedarfs wurden in der Schule gesammelt. Am 7. Dezember holten die fleißigen Helfern der Manchinger Tafel die zahlreichen Spenden ab. Die Schulfamilie bedankt sich ganz herzlich bei allen, die diese Aktion unterstützen und wünscht ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr allen Manchinger Bürgerinnen und Bürgern.

A. Heindl

 

Nikolo bum bum, der Nikolo geht um

Nikolaus und Knecht Ruprecht zu Besuch in der Grund- und Mittelschule „Im Lindenkreuz“

Bereits im Vorfeld des Nikolaustags hatten die Elternbeiräte der Grund- und Mittelschule ganze Arbeit geleistet. In der Grundschule stellte der Elternbeirat Schokonikoläuse zur Verfügung, die von den Lehrerinnen liebevoll in Sackerl verpackt wurden. Die Elternbeiräte der Mittelschule schritten unter der Regie ihrer Vorsitzenden, Frau Warga, gleich selbst zur Tat und füllten in mühevoller Kleinarbeit Tütchen für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler mit allerlei Leckereien. Neben Süßigkeiten und Nüssen gab es auch Mandarinen, die vom Edeka Schuhböck kostenlos zur Verfügung gestellt worden waren. So konnten die Kinder und Jugendlichen vom schuleigenen Nikolaus beschenkt werden. Knecht Ruprecht begleitete den Nikolaus zwar, musste aber zum Glück nicht einschreiten, da sich herausstellte, dass alle das ganze Jahr über artig gewesen waren. Zum Dank brachten einige Klassen dem Niklaus Gedichte und Lieder dar. So war der Nikolaustag ein besonderer Vormittag in der Grund- und Mittelschule und wird den Schülerinnen und Schülern sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

   

M. Kürzinger

 

Besuch der KZ Gedenkstätte Dachau

Am 25.10.2021 besuchten die Abschlussklassen der Mittelschule die KZ Gedenkstätte Dachau. Bereits im Rahmen des GPG Unterrichts haben die Schüler sich mit dem Thema des ersten Konzentrationslagers, das als Vorbild für viele andere KZs galt, in Dachau auseinandergesetzt. 

Anhand von ausgeliehenen Audio-Guides und den Erklärungen der Lehrkräfte wurden die Schüler durch die Gedenkstätte geführt, wobei sehr anschaulich geschildert wurde, wie das qualvolle Leben der 200.000 Häftlinge im Konzentrationslager aussah und auf welche Weise 41.500 Menschen ermordet wurden.

Besonders im Krematorium und in der Ausstellung unter dem Leitmotiv „Weg der Häftlinge“, im ehemaligem Wirtschaftshaus erfuhren die Schüler Geschichte hautnah: die Ankunft im KZ, das Leben im Lager, der Weg in den Tod oder in die Befreiung. Vermittelt wurde dies durch Berichte, Zeichnungen und Biographien der Häftlinge.

Die Unterrichtsfahrt zum geschichtlichen Original –Schauplatz wurde von allen positiv bewertet, da die menschenverachtenden Behandlungen und unvergesslichen Qualen der Häftlinge so noch besser vorstellbar waren.

Was können wir aus dieser Geschichte für unsere heutige Zeit mitnehmen?

Die Fehler, die in der Vergangenheit gemacht wurden, dürfen sich nicht mehr wiederholen.

Dagmar Arz

Krapfen und Kaba am Unsinnigen Donnerstag
Weiterlesen
Rosen und ein Herz aus Schülern am Valentinstag
Weiterlesen
50 Jahre Mittelschule Manching – eine Schule feiert Geburtstag
Weiterlesen
„Der Klimaladen“ zu Gast an der Mittelschule Manching
Weiterlesen
Die Grund- und Mittelschule im Lindenkreuz will Freude schenken
Weiterlesen
Besuch vom Nikolaus
Weiterlesen
Fit in den Tag
Weiterlesen
Cajon-Workshop der Musikgruppen 7ab/8ab/9ab

 

 

 

Weiterlesen
Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau
Weiterlesen
Judotag im Donaufeld
Weiterlesen
Training mit den Profis – ERC-Stars Elsner und Sullivan zu Gast an der Mittelschule Manching
Weiterlesen
Lesepaten
Weiterlesen
Exkursion ins Museum für Konkrete Kunst
Weiterlesen
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Weiterlesen
Die 6. Klassen im Audi Museum Mobile
Weiterlesen
Hallo Auto
Weiterlesen
Siegerehrung der Besten beim Fahrradturnier der 6. Klassen (Juli 2018)
Weiterlesen
Verabschiedungsfeier der 9. Klassen am 20.Juli 2018
Weiterlesen
Rudern mit dem Römerschiff
Weiterlesen
Zu Besuch im Kelten- und Römermuseum
Weiterlesen
Spenden für den Vogelschutz
Weiterlesen
Mit Sicherheit ins Ziel!
Weiterlesen
Römer und Bücher
Weiterlesen
Berufsorientierung der siebten Klasse in Ingolstadt
Weiterlesen
Dance, dance, dance
Weiterlesen
Ramadama im Donaufeld
Weiterlesen
Osterhasen am letzten Schultag
Weiterlesen
Besuch der Berufsinformationsmesse an der Berufsschule in Pfaffenhofen
Weiterlesen
Star des Jahres: Der Star
Weiterlesen
Zeitschriften in bayerischen Schulen
Weiterlesen
Erste Hilfe Kurs für die 9. Klassen
Weiterlesen
Theaterbesuch der 5. Klassen
Weiterlesen
Gesundes Frühstück im Donaufeld
Weiterlesen
Vorweihnachtliche Besinnung im Donaufeld
Weiterlesen
Vorlesen macht schlau
Weiterlesen
Vorlesewettbewerb 2017/18 (Dez2017)
Weiterlesen
Freude schenken
Weiterlesen
Betriebspraktikum der 9. Klassen
Weiterlesen
"Berauschte" Mittelschüler und das auch noch ganz legal!
Weiterlesen